Kontakt | Impressum

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des FC 05 Bergweiler e.V.

Wir freuen uns sehr Sie auf unserer Internetpräsenz begrüßen zu dürfen. Der FC 05 Bergweiler e.V. wurde im Jahr 2005 gegründet und umfasst neben einer Fußballabteilung auch die Bereiche Aerobic und Garde.

Diese Bereiche auszubauen und den Bedarf nach weiteren Aktivitäten oder Sportarten zu decken, ist unser Ziel in den nächsten Jahren. Ein Beachvolleyballfeld ist bereits 2015 hinzugekommen.

Wir werden Sie hier über alle Ergebnisse, Projekte und Aktivitäten beim FC 05 Bergweiler e.V. informieren und auf dem Laufenden halten. Gerne freuen wir uns auch, Sie z.B. bei einem unserer Heimspiele der 1. Mannschaft am Sportplatz oder bei Auftritten der Garde begrüßen zu dürfen.

keine Veranstaltungen

FuPa Rheinland - News

  • Ex-Torwart ist jetzt Stürmer
    Mit nur 26 Jahren hat Jochen Schilz die sportlichen Geschicke beim B-Ligisten SG Dist/RRöhl übernommen. Und der ist nach den ersten fünf Spielen so richtig glücklich.
  • 'Ein Gespür dafür, dass die Mannschaft unten raus kommt'
     Sie sind neuer Coach beim SV Monzelfeld und damit Nachfolger von Björn Griebler. Wie haben Sie die erste Woche und die erste Partie erlebt? BARTZ Es  war eine Mammutaufgabe, die Spieler innerhalb einer Woche kennenzulernen. Sie hatten auch nicht die Zeit, sich auf mich einzustellen. Bei meinem ersten Spiel gegen die SG Mont Royal (1:2) waren wir nahe dran an einem Punkt und hätten ihn auch verdient gehabt, weil wir vornehmlich in der zweiten
  • Der Trainer vermisst die Mentalität
    Im Vorjahr sprang die SG aus Bergweiler, Minderlittgen und Hupperath dem Abstieg aus der A-Klasse gerade noch so von der Schippe. Weil es Probleme mit der Leistungsbereitschaft und personelle Sorgen gibt, ist die Lage mal wieder prekär.

Sport 1 - Fußball Bundesliga News

  • Schalke setzt auf McKennie - Mainz unverändert

    Nach zuletzt zwei klaren Erfolgen gegen Hertha BSC (3:0) und beim SC Paderborn (5:1) kann der FC Schalke 04 mit dem dritten Sieg in Serie auf den Tabellenführer RB Leipzig vorübergehend nach Punkten aufschließen.

    "Berlin und Paderborn waren weitere Schritte. Wir müssen noch extremst viel arbeiten und zueinander finden, aber wir sind auf dem Weg", stellt S04-Trainer David Wagner im Vorfeld der Freitagspartie klar (Bundesliga: FC Schalke 04 - FSV Mainz 05 ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

    Vor den Rheinhessen mit ihrem Coach Sandro Schwarz warnt der einstige Schalker Eurofighter allerdings: "Wir haben großen Respekt vor Mainz. Sie sind sehr variabel. Es wird eine große Aufgabe für uns."

    Bei Schalke gibt es eine Änderung im Vergleich zum Paderborn-Spiel: Weston McKennie spielt für Mark Uth, der auf der Bank sitzt. Mainz geht unverändert in die Partie.

    Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

    Mit einem Heimsieg hätten die Knappen zehn Punkte nach dem 5. Spieltag auf ihrem Konto und würden bis Samstagnachmittag mindestens auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. (SERVICE: Spielplan der Bundesliga)

    Schalke auf richtigem Weg

    Dass Siege "generell schöner" als Niederlagen seien, versteht sich von selbst. Vielmehr hebt Wagner die Art und Weise des zurückliegenden 5:1-Kantersieges beim Aufsteiger Paderborn hervor. Grundsätzlich habe er schon vor der Partie gegen Berlin die "große Überzeugung" gehabt, dass er mit seiner Mannschaft auf "dem richtigen Weg" seien. Dieser soll nun zum Auftakt des 5. Bundesliga-Spieltages fortgesetzt werden.

    Bis auf Benito Raman, der an einer Verletzung am Sprunggelenk laboriert, kann Wagner personell gegen die Mainzer aus dem Vollen schöpfen.

    Mainz will wieder punkten

    Der FSV reist als Tabellen-Sechzehnter nach Gelsenkirchen und verschaffte sich mit dem 2:1-Heimsieg in der Vorwoche gegen Hertha BSC etwas Luft im Tabellenkeller.

    Nach drei Niederlagen zum Saisonstart gegen den SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach sowie den FC Bayern sind die Rheinhessen durch den Dreier gegen die Hauptstädter nicht mehr punktlos, kassierten allerdings mit bislang 13 Gegentoren die meisten Treffer aller Erstligisten.

    DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

    Die Aufstellungen:

    Schalke: Nübel - Kenny, Stambouli, Sané, Oczipka - Serdar, Mascarell, Caligiuri, Harit, McKennie - Burgstaller
    Mainz: Zentner - Brosinski, St. Juste, Niakhaté, Aaron - Kunde, Fernandes, Latza, Boetius - Szalai, Quaison

    So können Sie Schalke - Mainz LIVE verfolgen:

    TV: -
    Livestream: DAZN
    Liveticker: SPORT1.de

  • Stoppelkamps Tor für die Ewigkeit

    Die weitesten Weitschusstore zum Durchklicken:

    Der SC Paderborn kam in der Saison 2014/15 als Bundesliga-Neuling ins deutsche Oberhaus. In den ersten vier Spielen blieben die Ostwestfalen ungeschlagen. Krönung war der 2:0 Heimsieg gegen Hannover 96, bei dem Moritz Stoppelkamp ein spektakuläres Tor aus 82 Metern gelang. Stoppelkamp löste damals einen Griechen ab, der bis dahin den Rekord für das weiteste Bundesligator inne hatte.

    Zwar stieg Paderborn in der gleichen Saison als Tabellenletzter ab, das Tor bleibt aber für die Ewigkeit. 

    Stoppelkamp geht mittlerweile in der 3. Liga als Kapitän für den MSV Duisburg auf Torejagd. Und das sehr erfolgreich: 8 Tore in 7 Spielen. Damit führt der mittlerweile 32-Jährige die Torschützenliste an.

    Heute jährt sich das Distanztor zum fünften Mal. SPORT1 blickt zu diesem Anlass auf die Top 10 der weitesten Weitschusstore der Bundesligageschichte zurück. Unter ihnen: Zauberer aus Brasilien sowie Welt-und Europameister für Deutschland. 

  • Blitz-Comeback? Alaba wieder im Lauftraining

    Rekordmeister Bayern München darf auf eine baldige Rückkehr von Außenverteidiger David Alaba hoffen.

    Wie die Münchner mitteilten, ist der österreichische Nationalspieler am Freitag nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels ins Lauftraining zurückgekehrt.

    Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

    Ein Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) kommt allerdings noch zu früh.

    Alaba hatte sich am vergangenen Wochenende in Leipzig (1:1) verletzt. Gegen RB war der 27-Jährige auf der Linksverteidiger-Position durch Weltmeister Lucas Hernandez ersetzt worden.

  • Ein müder Coutinho droht! Brasilien reist nach Singapur

    Bayern Münchens neuem Starspieler Philippe Coutinho und seinen Kollegen von der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft steht in der kommenden Länderspielpause eine anstrengende Reise nach Südostasien bevor.

    Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

    Der jüngst vom FC Barcelona an die Isar ausgeliehene Offensivspieler wurde am Freitag ins Aufgebot für die Länderspiele in Singapur nominiert, wo die Selecao am 10. Oktober zunächst auf Senegal und dann drei Tage später auf Nigeria trifft.

    Coutinho ist der einzige Bundesliga-Akteur im Kader von Nationaltrainer Tite, der nach dem Titelgewinn bei der Copa America im Juli erstmals wieder auf Sturmtalent Everton "Cebolinha" (zuletzt verletzt) und Torjäger Gabriel Jesus (Sperre nach Ausraster bei Copa-Finale) zurückgreift.

    Zudem erhält Gabriel "Gabigol" Barbosa, mit 16 Treffern Toptorjäger der heimischen Liga, nach langer Zeit wieder eine Chance unter Tite.

  • Veh und Daum zu Gast im CHECK24 Doppelpass

    Der FC Bayern zum Wiesn-Auftakt im Duell mit Köln, das Kellerduell Hertha gegen Paderborn, die nächste Runde im Torhüter-Zwist zwischen Marc-André ter Stegen und Manuel Neuer sowie RB Leipzigs neue Stärke: Moderator Thomas Helmer wird darüber in Der CHECK24 Doppelpass mit Armin Veh, Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln, sowie Christoph Daum, Ex-Trainer unter anderem von Leverkusen und Köln, diskutieren.

    Im Hilton Munich Airport Hotel werden am Sonntag, 22. September, live ab 11:00 Uhr zudem SPORT1 Experte Marcel Reif, Alfred Draxler (Bild), Klaus Bergmann (dpa) und Constantin Blaß (Express) zu Gast sein. Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalks Deutschlands ist Laura Papendick.

    Doppelpass im Free-TV und Livestream

    Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen und via Facebook Live zu sehen, steht zudem kurz nach Sendungsende als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

    Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

    Zusätzlichen Service bringt der Liveblog zum CHECK24 Doppelpass auf SPORT1.de. Hier werden die Zuschauer ab Sendungsbeginn aktuell und unterhaltsam über den Fußballtalk informiert und können über die Kommentarfunktion mitdiskutieren.

Unsere Unterstützer